Arbeiten bei eCom

Da wir uns hier alle duzen, fangen wir gleich schon damit an. Du möchtest wissen, was dich als Webentwickler*in bei uns erwartet?

Wir sind eine kleine Gemeinschaft von zurzeit sechs Leuten inklusive der „Chefs“. Da unsere Auftragslage gut bis sehr gut ist, brauchen wir dringend Verstärkung.

Im Folgenden listen wir auf, womit wir versuchen wollen, dich für die Mitarbeit in unserem Team zu begeistern. Zunächst also ein paar Worte über uns:

18 Jahre eCom

Seit der Gründung im Jahr 2000 haben wir rund 600 Webprojekte realisiert und sind mit und an unseren Aufgaben gewachsen. Mit Stolz können wir sagen, dass wir auf hohem Niveau arbeiten, ohne abgehoben zu sein. Unsere Auftraggebenden sind in der Regel mittelständische Unternehmen, Werbe- und Webagenturen.

Vielfältige Aufgaben

Du hast ganz unterschiedliche Themen und Branchen, mit denen du dich beschäftigen wirst. Auch wenn dein Aufgabenfeld klar umrissen ist, macht es trotzdem Sinn, dass du weißt, für wen du diesen Shop oder diese Anwendung entwickelst und was dort benötigt wird. Aus unserer Erfahrung ist das ein Pluspunkt, weil so keine Betriebsblindheit entsteht und du beim Arbeiten nebenbei eine Menge lernst.

Das eCom-Team

Auch wenn wir den Mund nicht zu voll nehmen wollen, sind wir dennoch glücklich mit unserer kleinen Mann- und Frauschaft. Nennen wir es einfach „Wohlfühlklima Plus“. Du hast nette Kolleginnen und Kollegen, Chefs, die mit dir im Team arbeiten und an deiner Meinung und Herangehensweise interessiert sind.

Gemeinsame Pausen oder Gesprächsrunden finden gern auch mal in unserer Küche bei einem Pott Kaffee oder Tee statt. Wer sich etwas kochen möchte, kann die Küche nutzen. Vorsicht: Wenn du zu lecker kochst, musst du was abgeben. Dann gibt es noch das Bistro „inhouse“ namens Anna Weser, wo du belegte Brötchen, Suppen, Salate und Schokoriegel bekommst.

Die Lage

Zugegeben, wir befinden nicht zentral in der City, dafür aber mit unverstelltem Blick auf die Weser und unter einem Dach mit anderen kreativen Firmen. Erreichbar mit dem Fahrrad, dem Auto, dem Motorrad und mit ein wenig Laufen auch mit gut getakteten öffentlichen Verkehrsmitteln.

Arbeiten am Fluss

Das hat den ganz großen Vorteil, dass es bei uns immer frische Weserluft und jede Menge Wetter gibt. Das kannst du zwischendurch beim Kopfdurchlüften genießen, auf dem Hin- und Rückweg zur Arbeit oder bei einem Snack vor dem Bistro.

Weiterentwicklung

Darin unterstützen wir dich, denn wir haben auch etwas davon. Bezahlte Weiterbildung und Schulungen, Online-Lehrgänge: alles, was du für wichtig und wissenswert erachtest, um deine Aufgaben im eCom-Team zu erfüllen, sollst du gern wahrnehmen. Dafür stellen wir dich selbstverständlich frei.

Arbeitszeit

Überstunden fallen nicht an und wenn, dann werden sie vergütet oder ausgeglichen. Wochenendarbeit findet nicht statt, da wir ressourcenschonend und familienfreundlich denken. „Hire & fire“ wirst du als Arbeitsprinzip bei uns nicht finden. Nicht zu vergessen: Es gibt außerdem im Büro immer Kaffee, Tee und Obst.

Unser Credo

Du kennst die „Drei Musketiere“? Dann weißt du, wie wir im Ansatz ticken. Der Sinn dahinter ist: Wenn du eine tolle Idee hast, behalte sie nicht für dich, sondern teile sie mit den anderen. Genauso profitierst du von allem Wissen, Tricks und Kniffen, die deine Kolleg*innen dem Team zur Verfügung stellen. Bedeutet: alle für eine*n, eine*r für alle!

Was wir erwarten

Hard Skills:

Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in HTML, CSS und Javascript

  • Gefühl für Ästhetik und Design
  • Erfahrungen mit Opensource CMS
  • einfache PHP Kenntnisse
  • Kenntnisse in den Adobe-Produkten

Wir wünschen uns von dir, dass du neugierig bist und eher lösungs- als problemorientiert arbeitest. Dass du auch bei schwierigeren Aufgabenstellungen nicht einknickst, sondern dich dafür einsetzt, dass ein gutes Resultat dabei herauskommt. Wir unterstützen dich nach Kräften in der Wahl der Mittel. Und natürlich lassen wir dich auch nicht allein, wenn es um Unterstützung bei Problemen oder das Feiern eines Erfolges geht.

Soft Skills

Du gibst nicht eher Ruhe, bis du einen Entwurf verstanden hast. Dazu stellst du alle Fragen, die dafür notwendig sind und hinterfragst, was dir langweilig, falsch oder unlogisch erscheint. Du äußerst Kritik, wo du Schwachstellen erkennst. Du bringst Dich gern beratend in den Design- und Layoutprozess ein und schlägst Verbesserungen vor. Du bist bereit, dir auch Kritik anzuhören, ohne dich persönlich getroffen zu fühlen.

Du findest gern Lösungen für Darstellungsprobleme und hast Ideen für eine gute Benutzerfreundlichkeit von Besuchern und Redakteuren. Du versetzt dich in den Endkunden, der diese Anwendung verstehen und nutzen soll. Du kannst dich ohne Murren von einer tollen Idee zu verabschieden, wenn sie sich in allen geplanten Anwendungen doch nicht als funktionsfähig erweist.

Du organisierst Deine Arbeitsumgebung gern selbst, gestaltest deine eigene Struktur (die du auch nach einem Jahr Abstand noch selbst verstehst) und hast gern Freiheiten bei der Wahl Deiner Werkzeuge und Ansätze.

Der erste Schritt

„Call-to-action“ nutzen wir natürlich auch in eigener Sache:

Wenn du dich auch nur zu 70% angesprochen fühlst, sollten wir uns zusammensetzen. Dann können wir schauen, wie dynamisch sich die restlichen 30% verhalten.

Ruf uns an, maile uns an bewerbung@ecom-bremen.de

Wir freuen uns auf den Kontakt mit dir!